Einstieg des Übungsbetriebs ab KW 22.

Der Übungsbetrieb wird in der ersten Stufe bis zu den Sommerferien im Freien durchgeführt.

Für alle Erwachsenen Übungsgruppen findet das Training auf dem Schulhof der Albertus Magnusgrundschule in Mödrath statt.

Dienstags, ab 26.05.2020

Gruppe 1:
ÜL Melina Form: Rückenfit, 18.00 Uhr - 18:55 Uhr

Gruppe 2:
ÜL Angelika Gölden: Fitness Damen Gruppe 1  19.05 Uhr - 20:00 Uhr

Gruppe 3:
ÜL Angelika Gölden: Fitness Damen Gruppe 2  20.10 Uhr

Donnerstags, ab 28.05.2020

Gruppe 4:
ÜL Melina Form: Pilates / Faszien: 18:00 Uhr bis 18:55 Uhr

Gruppe 5:
ÜL Angelika Gölden: Fitness Männer: 19:05 bis 20:00 Uhr

Gruppe 6:
ÜL Angelika Gölden: Fitness Damen:  20:10 Uhr

Nordic Walking:

ÜL Miriam Bröhl. 18:00 Uhr, Treffpunkt Marienfeld

 

Damit wir den Übungsbetrieb für alle gesundheitlich ohne Gefahr einer möglichen  Ansteckung mit dem Corona Virus durchführen können, sind zwingend nachfolgende Regeln von Euch einzuhalten:

Regeln für Freiluft und- Outdoortraining

Nur Gesund zum Vereinssport kommen. Bei unklaren Symptomen (Husten, Schnupfen, Fieber…) keinesfalls zum gemeinsamen Sport kommen.

Hygienekonzept
Hand-Desinfektionsmittel (mind. 61% Alkoholgehalt) und Einmal-Papierhandtücher sind von den Übungsteilnehmern selbst mitzubringen.
Regelmäßige Desinfektion der Hände (ggf. Füße) bei Zutritt auf das Sportgelände und nach Toilettengang oder in der Pause.

Umkleiden und Duschräume
Bis der normale Trainingsbetrieb wiederhergestellt ist, bleiben Umkleiden und Duschräume geschlossen. Die Trainierenden kommen bereits in Sportkleidung zum Sportgelände.

Gruppenwechsel
Der/die Übungsleiter sorgt dafür, dass die Sporttreibenden nicht gemeinsam, sondern mit Abstand das Sportgelände betreten. Bis die zugewiesene Übungsposition auf dem Schulhof eingenommen wurde, ist der Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Sollte das Sportgelände noch geschlossen sein, so haben die Wartenden auf die Abstandsregel zu achten.
Die folgende Trainingsgruppe darf das Sportgelände erst betreten, wenn die vorhergehende Trainingsgruppe das Gelände vollständig verlassen hat.
Gemeinsames Treffen und Austausch sowie Verzehr von Speisen und Getränken im Vorfeld oder Nachgang sind untersagt.

Abstand halten
Der jeweils gesetzlich vorgegebene Mindestabstand (derzeit 1,5 m) ist immer einzuhalten, sowohl beim Betreten als auch Verlassen des Sportgeländes hierbei ist der Mund- und Nasenschutz ist zu tragen. Da bei körperlicher Aktivität wesentlich mehr Luft und diese weitreichender in den Raum hinein ventiliert wird, sind während des Trainings grundsätzlich 2,00 m Abstand zu allen anderen Personen einzuhalten.
Wir werden Markierungen als Orientierung anbringen (z.B. Klebestreifen, Pylonen).
Die Ablage des Equipments inkl. Trinkflaschen erfolgt in einer pro Person ausgewiesenen „Zone“.
Beim Kommen und Gehen ist Nasen-Mundschutz zu tragen bis der zugewiesene Platz eingenommen wurde.

Vorstand ASV Kerpen e.V.

 

ASV Kerpen Sportprogramm